Italien ganz einfach

  • Vorspeisenteller
  • Nudeln mit Gemüse
  • Himbeer Puddingquark

Einkaufszettel

Für zwei Personen  

Bei AOC erhältlich:

  • Cacciatore – Italienische Salami
  • 20 Jahre alter Balsamico vom Fass
  • Handgemachte Spaghettini von Martelli
  • Tartuffo´s
  • Limoncello
  • Tavignano – Bio Weißwein aus den Marken -Strohgelb mit grünen Reflexen, schöne Säure, blumig mit Noten von Apfel, Weißdorn & Ginster
  • Sangiovese die Romagna 2019 – Bio Rotwein mit 13 % feine Tanine, fruchtig

Zusätzlich benötigt werden

  • 1/2 Ciabattabrot
  • 250 g aromatische Strauchtomaten
  • 200 g Kirschtomaten
  • 3 – 4 Lauchzwiebeln
  • schwarze Oliven ohne Stein
  • Basilikum
  • je eine 1/2 gelbe und rote Paprika
  • 80-100 g Rucola
  • 150 Quark (20 oder 40%)
  • 150 g kalter Vanillepudding (wer keine Zeit zum selber kochen hat- ein guter aus der Kühltheke geht auch)
  • 100 g frische Himbeeren oder ander Beeren
  • Schokokekse
  • Parmesan
  • 1 Bio Zitrone
  • 100 g Butter

Zubereitung Vorspeisenteller

Butter weich werden lassen und mit der abgeriebenen Schale eine 1/2 Zitrone und ein wenig grobem Meersalz gut mischen. In eine kleine Form füllen und kalt stellen.
Die Strauchtomaten entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke, Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, etwas Basilikum grob hacken.  Alles vermischen, mit Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl und ein wenig Balsamico abschmecken.
Cacciatore fein aufschneiden
Kurz vorm servieren Ciabatta in fingerdicke Scheiben schneiden und leicht rösten (Backofen oder Toaster). Einen Teil der Brotscheiben mit der Tomatenmischung belegen und zusammen mit Salami, Butter, Oliven und dem restlichen Brot anrichten.

Zubereitung Hauptspeise

Die Paprika in feine Streifen schneiden, Kirschtomaten halbieren, Rucola putzen, 10-15 Oliven in Scheiben schneiden.
Nudelwasser aufsetzen, Nudelmenge nach Apetitt bemessen
In einer Pfanne eine fein gehackte Knoblauchzehe in 2 Eßl.Olivenöl andünsten,  Paprikastreifen zufügen und ca. 2 Minuten mitdünsten und
mit ca. 100 ml Weißwein ablöschen.
Tomaten und Oliven zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Schluß den Rucola kurz schwenken bis er zusammenfällt.
Das Gemüse mit den Nudeln servieren, dazu frischen Parmesan reichen. (Schmeckt am nächsten Tag auch kalt.)

Zubereitung Nachspeise

Quark und Pudding mit dem Schneebesen glattrühren.
Je nach Größe der Kekse 4 – 5 davon zerbröseln.
Himbeeren waschen und abtropfen.
Ein geeignetes Glas mit ein paar Keksbröseln ausstreuen, zu 1/3 mit der Creme auffüllen, mit Himbeeren belegen, ein paar Brösel darüber streuen und mit Creme auffüllen. Mit Himbeeren und Cookies dekorieren.
Kalt stellen.

Nächster neuerer Artikel
»
Nächster älterer Artikel
«